Eine familiäre Umgebung mit einer Einzügigkeit, der Beschränkung der Klassenstärke auf 22 SchülerInnen und damit einer maximalen Anzahl von 132 Schülern erlaubt es, den Fokus auf jeden Einzelnen zu setzen. Die intensive Zusammenarbeit mit den Eltern sowie die individuelle Betreuung unserer SchülerInnen ist nur ein Aspekt. Das Entgegenwirken einer Anonymität erfordert und bewirkt gleichzeitig einen respektvollen Umgang miteinander. Allen ist bewusst, dass in dieser kleinen Gemeinschaft aufeinander Acht gegeben werden muss.

 

Ein weiterer Aspekt für die erfolgreiche Entwicklung unserer Kinder ist unser „Klassenleiter- und Fachlehrerprinzip“. Die Klassen- und FachlehrerInnen übernehmen die doch noch kleinen Kinder aus der Grundschule und führen bzw. begleiten sie in der Regel bis zur 10. Klasse und damit bis zu den Abschlussprüfungen. Sie sind 6 Jahre an der Entwicklung ihrer Kinder beteiligt. Dazu gehören gute wie auch schlechte Zeiten. Die LehrerInnen leiten, lenken, fordern und fördern jedes einzelne Kind nach seinen Möglichkeiten über einen sehr langen Zeitraum. Das schweißt zusammen und macht erfolgreich.

Übrigens, mit Unterstützung ist alles leichter. Wussten Sie, dass Sie auch durch kleine Geld- oder Sachspenden unsere Schule unterstützen können? Jedes unserer Kinder freut sich über ein Eis zum Kindertag, Tischtennisschläger oder Bälle zum Spielen. (Natürlich erhalten Sie von uns eine entsprechende Spendenquittung.)

 

Ob es um Projekte, Schulveranstaltungen, die Ausgestaltung der Schule oder die Bewältigung der Herausforderungen einer digitalisierenden Welt geht, unsere Schule und damit unsere SchülerInnen profitieren von Ihrer Unterstützung vielfältig.

 

Wenn Sie die Freie Sekundarschule Dessau-Roßlau aktiv unterstützen möchten, melden Sie sich gern bei uns:

per Telefon 0340 87054629 oder
per Mail 

Vielen Dank!